Langfristige Ergebnisse nach Narbenhernienoperationen : chronische Schmerzen, gesundheitsbezogene Lebensqualität und Patientenzufriedenheit

Volke, Matthias

Hintergrund: Die Narbenhernie ist die häufigste Komplikation nach Laparotomie (10 - 15 %). Aufgrund von Inkarzerationsgefahr und/oder Symptomatik erfolgt meist die operative Korrektur. Durch künstliche Netze wurde die Rezidivrate nach Narbenhernioplastik deutlich gesenkt. Im Gegenzug traten jedoch neue speziell netzassoziierte Komplikationen auf. Subjektive patientenbezogene Outcomeparameter nach Narbenhernioplastik sind bisher nur ungenügend untersucht und publiziert. Dies gilt insbesondere für die langfristigen Ergebnisse. Methodik: Durchführung einer retrospektiven Studie mit einmaligem Follow-up der Patienten, die von 2004 bis 2009 am Universitätsklinikum Jena an einer Narbenhernie operiert wurden. Als Out­comeparameter wurden chronische Schmerzen, gesundheitsbezogene Lebensqualität und Gesamtzufriedenheit mit dem Ergebnis der Operation gewählt. Die Datenerhebung erfolgte mittels Fragebögen und klinischer Untersuchung. 129 Patienten wurden in die Auswertung einbezogen. Der mittlere Nachuntersuchungszeitraum betrug 2,7 Jahre. Ergebnisse: 50 von 128 Patienten hatten chronische Schmerzen im Bereich der ehemaligen Narbenhernie. Die Suche nach Risikofaktoren für die Entstehung chronischer Schmerzen blieb erfolglos. Insbesondere konnte kein Einfluss der OP-Methode nachgewiesen werden. Eine eingeschränkte körperliche und psychische gesundheitsbezogene Lebensqualität lag vor allem bei den Patienten vor, die chronische Schmerzen angaben. Es fand sich kein Zusammenhang von OP-Methode und körperlicher Lebensqualität. Patienten, bei denen ein künstliches Netz eingesetzt wurde, hatten in der psychischen Summenskala niedrigere Werte als Patienten, bei denen auf ein Netz verzichtet wurde. Die Zufriedenheit korrelierte mit diversen anderen Outcomeparametern. Wiederum fand sich kein deutlicher Zusammenhang mit der OP-Methode. 31 von 127 Narbenhernioplastiken (24 %) verliefen ohne jegliche Komplikation. Bei allen anderen Eingriffen kam es zu mindestens einem unerwünschten Ereignis.

Zitieren

Zitierform:

Volke, Matthias: Langfristige Ergebnisse nach Narbenhernienoperationen. chronische Schmerzen, gesundheitsbezogene Lebensqualität und Patientenzufriedenheit. 2014.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export