Einflussfaktoren des Studienerfolges im betriebswirtschaftlichen Studium : eine empirische Untersuchung

Giese, Stefanie; Otte, Franziska; Stoetzer, Matthias-Wolfgang GND

Was beeinflusst den Studienerfolg eines betriebswirtschaftlichen Studiums in Form der erreichten Abschlussnote? Aus der Perspektive der Studierenden, der staatlichen Hochschulpolitik und der Hochschulen sind dabei unterschiedliche Einflussfaktoren von Bedeutung: Die Note der Hochschulzugangsberechtigung, das Alter und Geschlecht des Studierenden, die Entscheidungen des Studierenden hinsichtlich der Studienschwerpunkte und der Studiendauer (Semesterzahl) oder die Frage, ob systematische Notenunterschiede zwischen dem klassischen Diplom- und dem Bachelorabschluss existieren. Diese Aspekte sind Ausgangspunkt der vorliegenden Regressionsanalyse. Sie basiert auf einem Datensatz von 263 auswertbaren Antworten ehemaliger Studierender (Alumni) des Fachbereichs Betriebswirtschaft (BW) der Ernst-Abbe-Fachhochschule (EAFH) Jena. Zentrale Ergebnisse sind: Erstens hängt die Note der Hochschulzugangsberechtigung eng mit der Studienabschlussnote zusammen: Bessere Noten bei der Zugangsberechtigung sind mit besseren Studienabschlussnoten verbunden. Zweitens existiert kein Zusammenhang von Alter oder Geschlecht des Studierenden und seiner Abschlussnote. Drittens zeigt sich, dass die Schwerpunktwahl zum Teil einflussreich ist, während die kurze Dauer des Studiums (gemessen an der Einhaltung der Regelstudienzeit) in jedem Fall mit einer besseren Abschlussnote einhergeht. Dies kann mittels der Endogenität von Schwerpunktwahl und Dauer des Studiums auf Grund des Entscheidungsverhaltens der Studierenden erklärt werden. Viertens hat die Art des Abschlusses (Bachelor oder Diplom) bzw. dessen Aktualität keinen Einfluss. -- Studium ; Betriebswirtschaftslehre ; Note ; Abschlussnote ; Studienerfolg ; empirische Analyse ; Noteninflation ; Bachelor ; Diplom ; Semesterzahl ; Regelstudienzeit ; Hochschulzugangsberechtigung

Studying business economics: An empirical analysis of determinants and predictors of grades This paper is concerned with the factors that influence a students success, ie grade, in studying business economics. As to students, universities and higher education policy, different aspects play a role, e.g. student´s record in the final year of high school, student's decisions as to majors, demographic factors (age and sex), the time length of studies, the influence of university reform (the introduction of Bachelor and Master degrees instead of the old "diploma") or the question of grade inflation. The regression analysis relies on a data set of 263 questionnaires of alumni of the department of business economics at Ernst-Abbe-University of Applied Sciences Jena. These former students graduated between 1996 and 2011. The empirical findings suggest, that: First, high school records are good predictors of university grades. Second, age and gender do not influence students grade achievement. Third, the decisions as to majors reveals a mixed result on grades but the number of years spent at the university clearly influences grades: students that fail to finish their studies in accordance with suggested 3.5 and 4 year plans exhibit a lower grade outcome. The paper provides an explanation based on the endogenity of students decisions with respect to these both aspects of their studies. Finally, there is no evidence that university reform is related to grade achievement and that a kind of grade inflation has taken place during the last 15 years. -- University ; grade ; grades ; Business Economics ; predictors ; influencing factors ; ability ; students ; student ability ; gender ; regression analysis ; empirical analysis

Zitieren

Zitierform:

Giese, Stefanie / Otte, Franziska / Stoetzer, Matthias-Wolfgang: Einflussfaktoren des Studienerfolges im betriebswirtschaftlichen Studium : eine empirische Untersuchung. Jena 2013. Fachhochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export