Nicht-invasive MR-tomographische Lebereisenmessung bei Kindern und Jugendlichen mit akuter Leukämie

Vag, Tibor

Ziele: Ermittlung des Ausmasses der Lebereisenüberladung bei Kindern mit akuter Leukämie mittels Magnetresonanztomographie (MRT). Ferner untersuchten wir den Zusammenhang zwischen Eisenüberladung der Leber und den klinischen Parametern SF sowie der Gesamtmenge des transfundierten Eisens (transfusion iron load, TIL). Methodik: Bei 15 Kindern (mittleres Alter 9,75 Jahre) mit akuter lymphatischer (n=9) oder akuter myeloischer (n=6) Leukämie wurden insgesamt 25 Messungen in der MRT unter Verwendung von Gradientenechosequenzen durchgeführt. Zur Ermittlung des Lebereisengehaltes wurde mittels Platzierung von jeweils drei „Region-of-Interests“ in der Leber und in der paravertebralen Muskulatur die Signalintensität beider Strukturen ermittelt und der daraus resultierende Quotient berechnet (L/M SI Quotient). Dieser wurde konsekutiv mit dem SF sowie mit TIL korreliert. Ergebnisse: Die mittlere Gesamtmenge an transfundiertem Eisen betrug 80 mg/kg KG bei den untersuchten Kindern mit akuter Leukämie. Der mittlere L/M SI Quotient betrug 0,50 bei den Patienten im Vergleich zu 0,83 bei einer alters- und geschlechtskorrelierten Kontrollgruppe, die weder Lebererkrankungen aufwiesen noch Bluttransfusionen erhielten. Es zeigte sich eine gute Korrelation zwischen dem L/M SI Quotienten und der TIL (r=0,67; P=0,002; 95% CI=-0,83 bis -0,34) sowie zwischen dem L/M SI Quotienten und dem SF (r=-0,76, P<0,001, 95% CI=-0,89 bis -0,52). Schlussfolgerung: Die gute Korrelation des L/M SI Quotienten mit der TIL weist darauf hin, dass die MRT das Ausmass der Eisenüberladung der Leber verläßlich widerspiegelt. Der deutlich verminderte L/M SI Quotient bei Kindern mit akuter Leukämie wird auf eine vermehrten Eisenakkumulation in der Leber zurückgeführt, die durch die Transfusion von Erythrozytenkonzentraten verursacht wird. Der Zusammenhang zwischen SF und dem L/M SI-Quotienten weist darauf hin, dass das SF mit der Eisenüberladung der Leber ausreichend korreliert.

Zitieren

Zitierform:

Vag, Tibor: Nicht-invasive MR-tomographische Lebereisenmessung bei Kindern und Jugendlichen mit akuter Leukämie. 2013.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export