Synchronisierte Verbundformate : Taktgeber Internet: verteilte Medienprodukte am Beispiel „Big Brother“

Hack, Guenter

Unsere Umgebung wird immer komplexer. Wie können Medienmacher ihre Rezipienten heute noch erreichen? In diesem Buch wird ein Modell vorgestellt, das bei Analyse und Planung von Medienprodukten hilft, welche die Menschen von heute in ihre Lebenswelten begleiten können. Dabei werden Perspektiven aufgezeigt, wie traditionelle und neue Mediensysteme nach ihren besten Eigenschaften optimal kombiniert werden können. Digital produzierte Inhalte werden in intelligent gemanagten Konvertierungsketten verteilt, vernetzt und synchronisiert. Als Beispiel für ein solches synchronisiertes Verbundformat wird "Big Brother" aus der Perspektive des in diesem Band entworfenen konnektionistischen Medienproduktmodells analysiert. Dabei wird deutlich, wie ein Format vorteilhaft mit seiner Umwelt und in sich selbst vernetzt werden kann.

Establishes a connectionist model for designing and analyzing complex media products and their reproduction in space and time, across different analog and digital media systems. It is argued that the frequency and structure of references between media objects is at least as important as their content.

Zitieren

Zitierform:

Hack, Guenter: Synchronisierte Verbundformate. Taktgeber Internet: verteilte Medienprodukte am Beispiel „Big Brother“. 2013.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export