Wirtschaftlichkeitsanalyse bei der Einführung einer Service-orientierten Architektur in der öffentlichen Verwaltung

Franke, Christoph

This bachelor thesis describes different procedures to evaluate the benefit of the introduction of a service-oriented architecture in the public sector. The Bundesministerium des Inneren released the WiBe 4.1. It consists of different processes to measure and calculate the value of a new information technology project. On the example of the introduction of a service-oriented architecture, the WiBe 4.1 was adjusted in order to match the special requirements of a service-oriented architecture in the public sector. The bachelor thesis also contains all relevant arithmetic techniques to successfully perform an efficiency analysis in the public sector using the WiBe 4.1.

Zusammenfassung: Wirtschaftlichkeitsanalysen spielen im Rahmen des Entscheidungsfindungsprozesses in der öffentlichen Verwaltung eine entscheidende Rolle. Das Bundesministerium des Inneren stellt mit der WiBe 4.1 eine Richtlinie zur Durchführung einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für geplante IT-Projekte im öffentlichen Sektor bereit. Zentraler Bestandteil ist dabei der allgemeine Kriterienkatalog der WiBe 4.1, der alle wesentlichen Bewertungskriterien beinhaltet. An Hand der Einführung einer Service-orientierten Architektur wird der generelle Kriterienkatalog der WiBe 4.1 in dieser Arbeit konkretisiert und an die speziellen Anforderungen einer Service-orientierten Architektur angepasst. Die Arbeit erläutert außerdem beispielhaft alle relevanten Berechnungsverfahren für die Durchführung einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung unter Berücksichtigung der WiBe 4.1.

Ilmenau, Techn. Univ., Bachelorarbeit, 2012

Zitieren

Zitierform:

Franke, Christoph: Wirtschaftlichkeitsanalyse bei der Einführung einer Service-orientierten Architektur in der öffentlichen Verwaltung. 2012.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export