One-way communication and leading by example : four studies on voluntary cooperation in public goods games

Weisser, Johannes GND

Die vorliegende Dissertation widmet sich mit Hilfe kontrollierter Laborexperimente der übergeordneten Frage, wie menschliche Kooperation in Situationen ermöglicht werden kann, in denen die materiellen Anreize egoistisches, nicht gruppendienliches Verhalten begünstigen. Diese Frage wird in der ökonomischen Literatur spätestens seit der Veröffentlichung von Samuelson (1954) zur Unterfunktion freier Märkte bei der Bereitstellung öffentlicher Güter und jener von Hardin (1968) zum Allmende-Problem an prominenter Stelle diskutiert. Sie ist allein schon aufgrund der Omnipräsenz von Kooperationsproblemen inWirtschaft und Gesellschaft von höchster Relevanz. Beispiele, die das zentrale Problem, das soziale Dilemma, verdeutlichen, finden sich den internationalen Maßnahmen zum Klimaschutz, der Bereitstellung öffentlicher Parks, der Überfischung der Meere oder Trittbrettfahrerverhalten bei Teamarbeit. ...

Zitieren

Zitierform:

Weisser, Johannes: One-way communication and leading by example. four studies on voluntary cooperation in public goods games. 2012.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export