Erstellung einer Datenbank von kopfbezogenen Impulsantworten

Hellmich, Mathias

Zusammenfassung (dt.): Dreidimensionale Wiedergabe von Bild und Ton sind derzeit einige der wichtigsten Forschungsfelder für die Medienwiedergabe. Um eine binaurale Tonwiedergabe, mit der ein dreidimensionales Tonerlebnis erzeugt wird, ermöglichen zu können, werden kopfbezogene Übertragungsfunktionen eines Kunstkopfes aufgenommen und in einer Datenbank gespeichert. Diese Funktionen beschreiben sehr präzise die Richtungsmerkmale von Schallquellen anhand von nur zwei Wiedergabequellen. Die Wiedergabe findet dabei über Kopfhörer statt. Da diese Übertragungsfunktionen stark von individuellen Hörern abhängig sind, konnte noch keine kommerzielle Verwendung gefunden werden. Diese Arbeit beinhaltet die Grundlagen, auf denen die binaurale Wiedergabe basiert. Sie befasst sich mit binauralen Merkmalen sowohl im allgemeinen als auch speziell bei kopfbezogenen Übertragungsfunktionen. Ebenso werden verschiedene Mikrofonierungsverfahren angesprochen. Es wird eine Datenbank von kopfbezogenen Übertragungsfunktionen anhand eines Kunstkopfes aufgenommen. Die Durchführung des Vorhabens wurde mitsamt dem Aufbau und den auftretenden Problemen erläutert. Das Endergebnis dieser Arbeit ist eine umfangreiche und möglichst genaue Datenbank aus kopfbezogenen Übertragungsfunktionen für die horizontale Ebene. Vergleiche zu Messungen mit Probanden wurden durchgeführt und analysiert, um eine Grundlage für die effektive Erstellung einer individualisierten Datenbank zu liefern. Die entstandene Datenbank soll später sinnvoll zu weiteren Forschungszwecken eingesetzt werden können.

Ilmenau, Techn. Univ., Bachelorarbeit, 2012

Zitieren

Zitierform:

Hellmich, Mathias: Erstellung einer Datenbank von kopfbezogenen Impulsantworten. 2012.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export