Bedeutung der epithelialen Apoptose in der Pathogenese des septischen Multiorganversagens

Masuch, Madeleine GND

Die Apoptose (programmierter Zelltod (PCD)) führt zum geregelten Untergang der Zelle. Das Signal zur Einleitung des PCD erfolgt z.B. über Bindung eines Liganden an Todesrezeptoren (extrinsischer Weg). Im Gegensatz hierzu kann das Signal auch vom Zellinneren ausgehen (intrinsischer Weg). Patienten im Vollbild der Sepsis zeigen Veränderungen des Ablaufs der Apoptose. Die Bedeutung des PCD für das Versagen solider Organe wird kontrovers diskutiert. Ein Ziel dieser Arbeit war zu prüfen, ob ein Zusammenhang zwischen den Serumspiegeln Apoptose-regulierender Proteine der Tumornekrosefaktorfamilie (extrinsisch), bzw. Cytochrom c (intrinsisch) und der Dysfunktion von Organsystemen besteht. Im Mittelpunkt stand vor allem das septische Leberversagen. Zur Verifizierung des Apoptosegrades wurde M30 (hochspezifischer Marker früher Apoptose) im Serum und in drei Leberbioptaten gemessen. Methodik: Nach Genehmigung der zuständigen Ethikkommission wurden die Apoptose-spezifischen Proteine von Patienten mit Sepsis (51) oder systemischer Entzündungsreaktion nicht-infektiöser Genese (41) sowie gesunden Kontrollen (10) mittels ELISA quantifiziert. Die statistische Auswertung erfolgte mittels ANOVA mit SigmaStat. Ergebnisse: Die Serumkonzentrationen löslicher Marker der TNF/TNFR-Familie waren für sFas bei septischer Genese höher. Eine Zunahme von M30 im Serum war nur bei schwerstem Leberversagen zu beobachten. Dies war von einer Cytochrom-c-Freisetzung begleitet. Die Immunhistochemie zeigte in diesen Fällen erhöhte M30-Expression sowie gesteigerte Aktivität der Caspase 3. Interpretation: Der PCD scheint mit der Schwere des Organversagens zu korrelieren und einen wesentlichen Beitrag zum schweren Organversagen zu leisten. Die Bestimmung der Serumkonzentration eignet sich zur Quantifizierung der Apoptoseaktivität. Klinisch könnte sie für die Verlaufsbeurteilung der Krankheitsaktivität hilfreich sein.

Zitieren

Zitierform:

Masuch, Madeleine: Bedeutung der epithelialen Apoptose in der Pathogenese des septischen Multiorganversagens. 2011.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export