Das Historische Narrativ des Anderen kennen lernen

Peace Research Institute in the Middle East

Unter dem Titel „Learning each other’s historical narrative“ hat das Peace Research Institute in the Middle-East (PRIME) ein außergewöhnliches Schulbuch erarbeitet. Es beschreibt die israelische und palästinensische Geschichte des 20. Jahrhunderts aus den gegensätzlichen Perspektiven der beiden Konfliktparteien. Eine Spalte bildet die israelische Sicht auf die Ereignisse ab, daneben findet man die palästinensische Interpretation. Der erste Abschnitt des Buches behandelt die Balfour-Deklaration von 1917 und die Reaktionen auf diese Zäsur. Der zweite Abschnitt richtet sich auf den Unabhängigkeitskrieg und die Staatsgründung Israels bzw. die Vertreibungen von 1948. Der dritte Abschnitt widmet sich der Zeit vom Sechs-Tage-Krieg 1967 bis zur ersten Intifada (1987-1989). Eine Übersetzung des Lehrbuchs: LEARNING EACH OTHER’S HISTORICAL NARRATIVE: Palestinians and Israelis, herausgegeben von PRIME (Beit Jallah März 2003). Dt. Übersetzung: Berghof Conflict Research, 2009

Zitieren

Zitierform:

Peace Research Institute in the Middle East: Das Historische Narrativ des Anderen kennen lernen. 2011.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Export