16 : Die Gründungsintentionen Studierender: Ein nationaler und internationaler Vergleich

Haase, Heiko GND; Lautenschläger, Arndt GND

Die vorliegende Studie soll dazu beitragen, die Gründungsintentionen von Studierenden in Industrie- und Entwicklungsländern besser verstehen zu können. Die zentralen Forschungsfragen lauten: Existieren Unterschiede in den Berufsabsichten und Gründungsintentionen Studierender? Welche Motive und Einflussfaktoren sind hierbei entscheidend? Um Aussagen hierzu abzuleiten, fand eine Erhebung unter 2.353 Studierenden in Deutschland und Namibia statt. Zentrale Erkenntnis ist, dass die Gründungsintentionen unter deutschen Studierenden wesentlich geringer ausgeprägt sind als unter namibischen Studierenden. Darüber hinaus zeigte die Datenanalyse einen starken Zusammenhang zwischen Gründungsintentionen und einem unternehmerisch geprägten sozialen Umfeld. Mit Blick auf die den Intentionen zugrunde liegenden Motive bleibt festzuhalten, dass Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung charakteristisch für Studierende mit Gründungsabsichten sind. Hinsichtlich der deutschen Befragten wurde zudem festgestellt, dass kaum eine Beziehung zwischen den Gründungsintentionen und der Teilnahme an gründungsrelevanten Lehrveranstaltungen existiert.

Zitieren

Zitierform:

Haase, Heiko / Lautenschläger, Arndt: 16. Die Gründungsintentionen Studierender: Ein nationaler und internationaler Vergleich. 2011.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export