Ein synthetischer Ansatz zur Auslegung von Kfz-Bordnetzen unter Berücksichtigung dynamischer Belastungsvorgänge

Hohmann, Marc GND

The electrical system in motor vehicles is responsible for the reliable operation of all electrical and electronic modules. Therefore the development and dimensioning of the electrical system must be done with utmost care. So far, there has been paid very little attention on heavy electrical loads with a dynamic behavior caused by the increasing electrification of mechanical and hydraulic components. These consumers may cause interferences to the functions of electrical and electronic modules. In this work, a new approach to the design of electrical systems in motor vehicles is shown, taking account of dynamic processes that enable the electrical system already in an early phase of development to adapt on these new requirements. Moreover, the properties of the electrical system itself and the characteristics of the measures for stabilization of the electrical system are treated. On the basis of the evaluation of these properties a method is shown which makes possible the design of electrical systems under consideration of the heavy electrical loads with a dynamic behaviour.

Bordnetze in Kraftfahrzeugen sind für die zuverlässige Funktion aller elektrischen und elektronischen Systeme verantwortlich. Die Entwicklung und Auslegung von Bord-netzen muss daher mit größter Sorgfalt erfolgen. Dynamischen elektrischen Großver-brauchern, die durch die zunehmende Elektrifizierung mechanischer und hydraulischer Komponenten entstehen, wurde dabei bislang nur wenig Beachtung geschenkt. Diese Verbraucher können in Bordnetzen Störungen verursachen, die die Funktionen von elektrischen und elektronischen Systemen beeinträchtigen können. In dieser Arbeit wird ein neuer Ansatz zur Auslegung von Bordnetzen unter Berück-sichtigung dynamischer Belastungsvorgänge gezeigt, der es ermöglicht, Bordnetze bereits in einer frühen Phase der Entwicklung auf diese neuen Anforderungen hin anzupassen. Es wird dabei auf die Eigenschaften von Bordnetzen an sich und auf die Eigenschaft der Maßnahmen zur Stabilisierung von Bordnetzen eingegangen. Aus der Bewertung dieser Eigenschaften heraus wird eine Methode aufgezeigt, die die Auslegung von Bordnetzen unter Berücksichtigung dynamischer Großverbraucher ermöglicht.

Zitieren

Zitierform:

Hohmann, Marc: Ein synthetischer Ansatz zur Auslegung von Kfz-Bordnetzen unter Berücksichtigung dynamischer Belastungsvorgänge. 2011.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export