Neuritis nervi optici (NNO) und Multiple Sklerose (MS) Untersuchungen zu Verlauf und Prognose der NNO an einem Thüringer Inzidenzkollektiv

Ramdohr, Judith

Die Neuritis nervi optici (NNO) ist eine akut auftretende, meist einseitige Visusminderung mit den klinischen Zeichen einer Abschwächung des Farbsehens und Schmerzen bei der Augenbewegung. In einem hohen Prozentsatz ist eine solche NNO als isoliertes klinisches Syndrom (CIS) einer möglichen chronisch entzündlichen Erkrankung des Zentralen Ner-vensystems (ZNS) im Sinne einer Multiplen Sklerose (MS) zu sehen. In der vorliegenden Arbeit sind retrospektiv Daten von Patienten erhoben worden, welche in den Jahren 2000 bis 2005 im Einzugsgebiet der thüringischen Landeshauptstadt an einer isolierten NNO erkrankt sind und welche bis dahin keine neurologischen Vorerkrankungen geboten haben. Diese Arbeit geht den Fragen nach, unter welchen Umständen, bei Vorliegen welcher Risikofaktoren und mit welcher Wahrscheinlichkeit nach einer NNO die Diagnose einer MS gestellt werden kann. In bisher vorliegenden Studien hatten sich Konversionsraten von 40% bis 51% MS Erkrankungen nach isolierter NNO gezeigt. Vor dem Hintergrund zunehmender Behandlungs-möglichkeiten, gerade in der Frühphase der Erkrankung an einer MS, ge-winnen diese Fragen an Bedeutung. Aus den Archivierungssystemen der Helios Kliniken Erfurt sind alle NNO Erkrankungen der Jahre 2000 bis 2005 erhoben worden. Es sollten die typischen Beschwerden und Befunde sowie eine initiale neurologische und augenärztliche Untersuchung vorliegen. Die so ausgewählten 119 Patien-ten (80 Frauen und 39 Männer) sind zweimalig mit der Bitte um telefoni-sche Befragung zum Fortgang ihrer Erkrankung sowie dem Einverständnis um Akteneinsicht angeschrieben worden. 71 Patienten (59,7%, 50 Frauen und 21 Männer) sind telefonisch befragt und in die folgenden Berechnun-gen einbezogen worden. Anhand der erfragten Informationen und der Da-ten nach Akteneinsicht ist der Einfluss verschiedener Parameter auf das Risiko der Diagnosestellung einer MS mittels statistischer Verfahren be-rechnet worden.

Zitieren

Zitierform:

Ramdohr, Judith: Neuritis nervi optici (NNO) und Multiple Sklerose (MS) Untersuchungen zu Verlauf und Prognose der NNO an einem Thüringer Inzidenzkollektiv. 2011.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export