Konzeption und Entwicklung eines Content Management Systems für Museumsportaldaten

Scrock, Frank

In dieser Diplomarbeit wurde ein Content Management System für über 200 Museen in Thüringen konzipiert und entwickelt. Das System bietet zudem Portalfunktionen an, die die Zusammenarbeit der Mitarbeiter stark verbessert, sowie Informationen und Dokumente innerhalb des Museumsverband Thüringen e.V. rapide zur Verfügung stellt.
Mit Hilfe des Object-oriented Software Engineering Lifecycles nach Ivar Hjalmar Jacobson konnte das neue Backend des Museumsportals Thüringen produziert werden.
Nach ausführlicher Stakeholderanalyse, Marktanalyse und Experteninterviews wurden die Fehler des alten Portals deutlich, so dass das Konzept von diesen Erkenntnissen stark profitierte.
Zusätzlich wurde für Museumsportaldaten ein Datenaustauschformat in XML Schema entworfen, das den Namen MuseumML erhielt. Damit wird der internationale Austausch von museumsbeschreibenden Daten vereinfacht.
Die Umsetzung des Live-Systems mit Alfresco 3.3 bietet bis zum Abschluss dieser Diplomarbeit bereits drei Viertel der angestrebten Funktionalitäten. Darunter fallen zum Beispiel Kollaboration per Diskussion oder Blog, strukturierte Eingabe von Museumsportaldaten oder auch die Versionierung von Dokumenten.

Ilmenau, Techn. Univ., Diplomarbeit, 2010

Zitieren

Zitierform:

Scrock, Frank: Konzeption und Entwicklung eines Content Management Systems für Museumsportaldaten. 2010.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export