“Computational Imaging” zur Optimierung optischer Abbildungssysteme

Pätz, Daniel; Stoebenau, Sebastian; Sinzinger, Stefan

Durch eine definierte Phasenmodifizierung in optisch abbildenden Systeme (Wave front Coding) und digitale Nachverarbeitung des aufgenommenen Bildes lässt sich eine Vergrößerung der Schärfentiefe bei gleichbleibender Apertur erreichen. Es werden Design- und Fertigungsprozess einer refraktiven kubischen Phasenplatte sowie Experimente zur Punktabbildung beschrieben.

Zitieren

Zitierform:

Pätz, Daniel / Stoebenau, Sebastian / Sinzinger, Stefan: “Computational Imaging” zur Optimierung optischer Abbildungssysteme. 2009.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export