Identifizierung und Charakterisierung kryptischer Aberrationen bei akuten myeloischen Leukämien

Groß, Madeleine GND

Die akute myeloische Leukämie (AML) entsteht durch genetische Veränderungen und eine daraus resultierende Akkumulation myeloischer Vorläuferzellen im Blut und Knochenmark. In der vorliegenden Arbeit wurde im ersten Teil eine Identifizierung und Charakterisierung kryptischer Aberrationen bei akuten myeloischen Leukämien durchgeführt. Hierfür wurde eine umfassende Charakterisierung von AML-Fällen mit zytogenetisch unauffälligem Karyotyp sowie AML-Fällen mit Trisomie 8 als alleinige Aberration mit den neuesten molekularzytogenetischen Methoden durchgeführt. In 50 % der AML Fälle wurden kryptische Deletionen bzw. Duplikationen nachgewiesen. Bei den betroffenen Genen in diesen Bereich handelte es sich teilweise um tumorassoziierte Gene. Da Tumoren als Zellgemische von gesunden und tumorassoziierten Zellen vorliegen, wurde im zweiten Teil der Arbeit geklärt, ob es leukämische Marker in AML-Fällen gibt, mit Hilfe derer die Zellen unterschieden werden können. Hierfür wurde eine neue FISH-Methode, das pod-FISH, etabliert, mit der es erstmals möglich war, anhand von Signalstärken spezifischer FISH-Sonden homologe Chromosomen auf Einzelzellniveau zu unterscheiden. Die unterschiedlichen Signalstärken beruhten auf FISH-Sonden aus CNV-Regionen, die individuumsspezifische Polymorphismen zeigten. Auf Grund nur weniger informativer FISH-Sonden sowie schwankender Signalstärken konnten im Rahmen der untersuchten Fälle keine eindeutig identifizierbaren leukämischen Marker definiert werden. Bei AML-Fällen mit Trisomie 8 konnte erstmalig auf Einzelzellniveau gezeigt werden, dass das zusätzliche Chromosom 8 auf einer Verdoppelung eines der anderen Chromosomen 8 beruht und keine UPD in Form einer Isodisomie vorliegt. Weiterhin wurden kryptische Aberrationen identifiziert, die als primäre genetische Veränderung in den Zellen vorliegen und somit prognoserelevant sein könnten.

Zitieren

Zitierform:

Groß, Madeleine: Identifizierung und Charakterisierung kryptischer Aberrationen bei akuten myeloischen Leukämien. 2009.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export