Akzeptanz von E-Learning in KMU

Lenz, Catharina

Kleine und mittlere Unternehmen werden aufgrund ihrer immensen gesamtwirtschaftlichen Bedeutung – mehr als 99% aller Unternehmen in Deutschland zählen zu den KMU – auch als Stütze der deutschen Wirtschaft bezeichnet. Um sich gegenüber den Großunternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerb behaupten zu können, ist eine schnelle An-passung der Mitarbeiterqualifikationen notwendig. Im Zeitalter schnellen Wandels und einer Gesellschaft, in der sich das Wissen der Menschheit durchschnittlich alle drei Jahre verdoppelt, reichen die in Schule, Ausbildung und Studium erreichten Fachkenntnisse nicht mehr aus, um die zukünftigen Anforderungen an einen Arbeitsplatz zu bewältigen. Dies erfordert, dass Unternehmen buchstäblich up to date sind und sich das erforderliche Wissen just in time aneignen, getreu dem Motto: Was ich heute weiß, ist morgen schon von gestern. Lebenslanges Lernen ist kein Schlagwort mehr, sondern längst Realität. Lernen und ständige Weiterentwicklung der Mitarbeiter werden zunehmend zu Erfolgsfaktoren einer jeden Unternehmung. Schnell, multimedial, unterhaltsam - E-Learning ist eine Methode der Weiterbildung, die dem Anspruch einer just in time Weiterbildung gerecht zu werden scheint. Und trotz dessen es sich um ein Medium der neuen Zeit handelt, bleibt es scheinbar nur wenigen ausgewählten Unternehmen uneingeschränkt vorbehalten. E-Learning – besonders in KMU – hat sich bislang nicht uneingeschränkt durchsetzen können und ist vor allem für Konzerne und Großunternehmen eine attraktive Alternative zu Schulungen und Präsenzseminaren.

Small and middle companies become on account of her immense national economic meaning – more than 99% of all companies in Germany count to the SME – also as a prop of the German economy called. To be able to assert itself compared with the large-scale enterprises in the national and international competition, a quick adaptation of the employee qualifications is necessary. In the age of quick change and a company in which the knowledge of the humanity doubles on an average all three years do not reach in school, education and study to achieved expertises any more from to master the future requirements for a workplace. This requires that companies are literally up to date and appropriate the necessary knowledge precisely in time, faithful to the motto: What I know today, tomorrow is already from yesterday. Lifelong learning is no more catchword, but long ago reality. Learning and constant advancement of the employees become increasing to success factors of every enterprise. Quick, multimedia, entertaining - E-Learning is a method of the continuing education which seems to do justice to the claim precisely in time continuing education. And in spite of that it concerns a medium of the new time, it is left apparently only to few well-chosen companies without limitation. E-Learning – particularly in SME – could not assert itself up to now without limitation and is above all for groups and large-scale enterprises an attractive alternative to trainings and presence seminars.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Lenz, Catharina: Akzeptanz von E-Learning in KMU. 2009.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export