Die Bedeutung von Usability und cognitive load für die Informationssuche beim multimedialen Lernen

Hessel, Silvia

Lernen mit dem Computer bedeutet für Lernende nicht nur neue und flexible Möglichkeiten des Wissenserwerbs nutzen zu können, sondern erfordert auch spezielle Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die neue Herausforderung multimedialen Lernens besteht darin, die Aufgabe des Wissenserwerbs und die der Informationssuche sowie des Informationszugriffs parallel durchzuführen. Jedoch nicht jedes multimediale Lernangebot ist so gestaltet, dass Lernenden dies mit ihren vorhanden kognitiven, motivationalen und metakognitiven Strategien problemlos gelingt. Eine Ursache kann in der Gestaltung der Navigationstools liegen. Sie sollten möglichst intuitiv, leicht und einfach zu bedienen sein, um effektives, effizientes und zufriedenstellendes Lernen zu ermöglichen. Eine lernunterstützende Usability, so wurde angenommen, minimiert den navigationsbedingten cognitive load im Arbeitsgedächtnis der Lernenden, so dass der Lernende den Hauptteil seiner kognitiven Ressourcen auf den Wissenserwerb richten kann. Es wurden diesbezüglich zwei empirische Studien durchgeführt, in denen die Art der Navigationstools und deren Usability manipuliert wurde. Es zeigten sich praktisch bedeutsame Effekte durch die Manipulation der Usability, die die Annahme bestätigten.

Multimedia learning differs in many characteristics from the use of traditional print texts. For example, multiple navigation tools provide more flexibility for the learner’s information search. This poses a new challenge for the learner. He must work on the learning task, in addition to planning his navigation activities. Both processes use cognitive resources in working memory. Cognitive processes of working memory that are used up by navigation activities are no longer available for knowledge acquisition. An essential characteristic of navigation tools is their usability. We assume that poor usability causes a high cognitive load in the working memory of the learners. Therefore it is necessary that navigation tools are easy and intuitive to use. Two studies have examined this issue. The empirical results showed that poor usability induces a significantly higher cognitive load and led to significantly worse learning outcomes.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Hessel, Silvia: Die Bedeutung von Usability und cognitive load für die Informationssuche beim multimedialen Lernen. 2009.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export