Einflussfaktoren auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Patienten mit Beschwerden des Bewegungsapparates unter besonderer Berücksichtigung des Kniegelenkes

Katzmann, Ute GND

943 Patienten einer allgemeinmedizinischen Praxis, welche an Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates, speziell des Kniegelenkes, litten, wurden bezüglich ihrer gesundheitsbezogenen Lebensqualität untersucht. Zudem sollten mögliche, auch krankheitsunabhängige Faktoren ermittelt werden, welche die Lebensqualität beeinflussen. Das Auftreten von Kniebeschwerden verursacht bei Frauen eine höhere Einbuße an körperlicher Lebensqualität als bei Männern. Zunehmender Body-Mass-Index führt bei beiden Geschlechtern zu einem Abfall der körperlichen Summenskalen des SF-12. Sportliche Aktivität verbessert beide Qualitäten der gesundheitsbezogenen Lebensqualität. Rauchen ist, zumindest bei Frauen, mit einer schlechteren körperlichen Lebensqualität assoziiert. Gewichtsabnahme, sportliche Betätigung und – besonders bei Frauen – Rauchverzicht sind beeinflussbare Faktoren, welche bei Kniepatienten die Lebensqualität verbessern können.

Zitieren

Zitierform:

Katzmann, Ute: Einflussfaktoren auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Patienten mit Beschwerden des Bewegungsapparates unter besonderer Berücksichtigung des Kniegelenkes. 2009.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export