Untersuchungen zur tumorbiologischen Relevanz von BMP-2 im Mammakarzinom

Steinert, Susanne

Knochenmorphogenesefaktoren (Bone morphogenetic proteins - BMPs) regulieren wichtige Prozesse während der embryonalen Entwicklung, z.B. Differenzierung, Determination and Organogenese. Darüber hinaus wird den BMPs eine mögliche Rolle in der Tumorentwicklung zugeschrieben. BMP-2 wurde ursprünglich als Induktor der endochondralen Knochenbildung beschrieben. Mittlerweile wird es als multifunktionelles Cytokin betrachtet, welches die Differenzierung vieler verschiedener Zelltypen beeinflußt. Entscheidende Vorgänge in der Tumorigenese wie Angiogenese, Apoptose und Migration werden von BMP-2 reguliert. Die Rolle von BMP-2 in der Tumorentstehung ist dennoch nicht klar: so wurden sowohl pro- als auch anti-tumorigene Effekte von BMP-2 beschrieben. Die vorliegende Arbeit untersucht verschiedene Aspekte der Rolle von BMP-2 in der Tumorigenese. Zum einen wurde die zeitabhängige Wirkung von BMP-2 in der Mammakarzinomzelllinie MCF-7 studiert und zum anderen erfolgte die immunhistochemische Bestimmung von BMP-2 an Mammakarzinompräparaten. Mittels einer genomweiten Expressionsanalyse konnten Veränderungen in Abhängigkeit von der Expositionsdauer von BMP-2 aufgezeigt werden, wobei eine Kurzzeitapplikation von BMP-2 v.a. Stoffwechselprozesse und eine Langzeitapplikation von BMP-2 vorrangig Entwicklungsprozesse beeinflusst. In beiden Gruppen wurden Prozesse identifiziert, die mit Tumorigenese assoziiert sind wie Zellzyklus, Adhäsion, Apoptose, Migration und Proliferation. Die immunhistochemischen Untersuchungen zeigten eine schwache bis mäßige Expression von BMP-2 in 60% der Gewebeproben von Brustkrebspatienten. Anhand der statistischen Auswertung konnte gezeigt werden, dass BMP-2 positive Tumoren statistisch signifikant mit dem Gesamtüberleben korreliert sind (p=0,001). Darüber hinaus ist die BMP-2 Expression ein prognostisch unabhängiger Marker. Diese Daten legen die Vermutung nahe, dass BMP-2 eine duale Rolle ähnlich der von TGF-β in der Tumorbiologie spielt.

Zitieren

Zitierform:

Steinert, Susanne: Untersuchungen zur tumorbiologischen Relevanz von BMP-2 im Mammakarzinom. 2008.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export