Kaum zu fassen - Montage mikrooptischer

Bauer, Thomas

Auf mikrooptischen Elementen und Prinzipien beruhende Systeme und Module erschließen sich immer mehr Anwendungen z.B. in der Automobiltechnik, der Medizin, der Biochemie, der Informations- und Kommunikationstechnologie und bei modernen LED Beleuchtungen. Hier überall besteht ein Bedarf an hochgenauen, miniaturisierten Optikelementen. Bei der Fertigung dieser Optiken mit Durchmessern im (Sub) Millimeterbereich wird die Handhabung plötzlich zu einer Herausforderung. Sollen mit diesen mikrooptischen Elementen serientauglich optische Module gefertigt werden, müssen alle Montageprozesse, Materialien und Technologien nicht nur im Labor funktionieren, sondern auch noch für hohe Stückzahlen geeignet sein. Preis, Leistung und Zuverlässigkeit mikrooptischer Systeme werden dann hauptsächlich durch die Montage bestimmt.

Cite

Citation style:

Bauer, Thomas: Kaum zu fassen - Montage mikrooptischer. Jena 2008.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

open graphic

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export