Stabilisierung des Oberkörpers beim Rennen und Gehen

Maus, Horst-Moritz

Das Thema der vorliegenden Diplomarbeit ist die Stabilisierung des Oberkörpers bei der menschlichen Lokomotion. Primärer Inhalt ist die Untersuchung an einem Computermodell. Dabei wird anhand eines erweiteren bipedalen Masse-Feder-Modells ein einfaches Konzept entwickelt, welches die Stabilität des Modells über Hüftdrehmomente erreicht. Dieses Konzept zur Stabilisierung kann auch in Experimenten mit Probanden aufgezeigt werden. Weiterhin ist es geeignet, biomechanische Einsichten für typische Verhaltenweisen wie beispielsweise das Bergaufgehen zu geben.

Zitieren

Zitierform:

Maus, Horst-Moritz: Stabilisierung des Oberkörpers beim Rennen und Gehen. 2008.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export