Phonetische und linguistische Varationen bei der Stimmverstellung unter Verwendung eines femdsprachigen Akzents

Neuhauser, Sara

Die Möglichkeit einer Stimmverstellung steckt potenziell in jeder Sprachaufnahme, die im Zusammenhang mit einer Straftat steht. Eine Verstellungsart stellt die Stimmverstellung unter Verwendung eines fremdsprachigen Akzents dar. Für diese Studie wurden zwei Akzente (französischer und türkischer Akzent) ausgewählt, durch die zwölf Sprecher ihre Stimmen verstellen sollten. Untersucht wurden die phonetischen (phonatorischen und artikulatorischen) und linguistischen Variationen, die die Sprecher für ihre Verstellungsversuche vornahmen. Die Variationen waren überraschend vielfältig und entsprachen in vielen Fällen den Abweichungen, die tatsächlich von Deutsch sprechenden Nicht-Muttersprachlern erwartet werden können. Allerdings konnten sie nicht mit der Konsistenz durchgeführt werden, mit der sie wahrscheinlich von einem authentischen Nicht-Muttersprachler durchgeführt worden wären.

Zitieren

Zitierform:

Neuhauser, Sara: Phonetische und linguistische Varationen bei der Stimmverstellung unter Verwendung eines femdsprachigen Akzents. 2008.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export