Minkowskische Zerlegungsgleichheit von Polytopen

Mund, Heiko GND

Das Ziel der Arbeit bestand darin, notwendige und hinreichende Bedingungen für die Minkowskische Zerlegungsgleichheit konvexer Körper und inbesondere von Polytopen zu finden. Als Hilfsmittel dazu dienen Minkowski-additive und bewegungsinvariante Funktionale. Im Gegensatz zur klassischen Zerlegungstheorie zeigt sich, dass die Minkowski-Zerlegungsgleichheit eine nicht transitive Relation ist. Deshalb wurden verschiedenen Abschwächungen der Zerlegungsgleichheit betrachtet. Schließlich wurde ein formales Hauptkriterium entwickelt. Für Polygone wurden die möglichen Zerlegungen genauer untersucht.

Zitieren

Zitierform:

Mund, Heiko: Minkowskische Zerlegungsgleichheit von Polytopen. 2008.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export