Zur Geschichte der Gerichtlichen Medizin an der Universität Jena im Zeitraum von 1901 bis 1945

Ernst Giese, Gerhard Buhtz und Friedrich Timm, die ersten drei Lehrstuhlinhaber für gerichtliche Medizin an der Universität Jena, prägten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts das Fach Gerichtliche Medizin und hatten großen Anteil an der Entwicklung des Jenaer gerichtsmedizinischen Instituts. Zielstellung der Arbeit ist es, diese Entwicklung in einem Zeitraum von 1901 bis 1945 zu analysieren.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export