Holozäne Landschaftsentwicklung am Lago Budi, Chile (38,9°C) : Paläolimnologisch/paläoseismische Untersuchungen an Lagunensedimenten

Wallner, Johannes GND

Die vorliegende Arbeit hatte das Ziel, die Entstehungsgeschichte der Küstenlagune Lago Budi zu rekonstruieren und ein zeitliches Modell ihrer genetischen Phasen zu erstellen. Als Datengrundlage dienten bis über 16 m unter den heutigen Seespiegel reichende Sediment-kerne, sowohl aus verschiedenen Bereichen der Lagune, aus den Ufergebieten des Lago Budi sowie entlang des Küstenstreifens. Zur Datenerhebung kam eine Vielzahl unterschiedli-cher Arbeitsmethoden zur Anwendung. Neben geophysikalischer Erkundung (Sedimentecho-graphie, Hammerschlagseismik) wurden –unterstützt durch diatomologische und palyno-logische Untersuchungen– vor allem sedimentologisch/mineralogische und geochemische Analysen durchgeführt.

Zitieren

Zitierform:

Wallner, Johannes: Holozäne Landschaftsentwicklung am Lago Budi, Chile (38,9°C). Paläolimnologisch/paläoseismische Untersuchungen an Lagunensedimenten. 2008.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export