Der Einfluss der nordischen Mythologie auf Politik und Kultur im skandinavischen Raum in der Romantik : Seminarfacharbeit am Adolf-Reichwein-Gymnasium Jena

Lörzer, Pauline; Klinger, Franziska

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die skandinavische Romantik vor allem durch die deutsche Vorbildrolle und die Suche nach der eigenen Identität heraufbeschworen wurde. Dadurch manifestiert sich die nordische Mythologie als Form nationaler Rückbesinnung und fand sich in allen Bereichen der Kunst wie der. Aufgrund der großen Zeitspanne, die zwischen Christianisierung und Romantik lag, verlor die nordische Mythologie ihren Einfluss auf die Kunst. Deshalb fand die Rückbesinnung auf die eigenen Wurzeln erst im 19. Jahrhundert unterschiedlichen Niederschlag. Der vielfach bearbeitete Konflikt zwischen der heidnischen und der christlichen Religion spiegelte gleichsam den Konflikt zwischen alten und neuen Werten wider. Im Gegensatz zu den deutschen Romantikern, die sich eine romantische Utopie des Mittelalters schufen, zeichnen sich die skandinavischen Künstler der Romantik durch eine Glorifizierung der nordischen Helden- und Götterwelt aus. Aus den kulturellen und politischen Entwicklungen erwuchs in der Romantik trotz der Konzentration auf die eigene Nation ein Identitätsgefühl des gesamten Kulturraums, welches den Begriff „Skandinavien“ hervorbrachte. Mit diesen Entwicklungen folgten sie dem Beispiel des starken Nationalismus’, der das 19. Jahrhundert in ganz Europa prägte. Dennoch haben wir gezeigt, dass sich die skandinavische Romantik durch einige Besonderheiten von den anderen europäischen Ländern abgrenzt. Als besondere Entdeckung stießen wir bei unseren Recherchen auf eine enge Verknüpfung der skandinavischen Romantik mit unserer Heimat- und Kulturstadt Jena.

Zitieren

Zitierform:

Lörzer, Pauline / Klinger, Franziska: Der Einfluss der nordischen Mythologie auf Politik und Kultur im skandinavischen Raum in der Romantik. Seminarfacharbeit am Adolf-Reichwein-Gymnasium Jena. 2008.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export