Schwerpunkte der künftigen Entwicklung der elektrischen Antriebstechnik

Gens, Wolfgang GND

Den Schwerpunkt der künftigen Entwicklung der elektrischen Antriebstechnik auf theoretischem Gebiet bilden: die mathematische Beschreibung dar Komponenten des Antriebssystems, die daraus folgende Ableitung geeigneter mathematischer Modelle und deren Umsetzung in Rechenprogramme; die Erarbeitung von Steuer- und Auslegungsalgorithmen, die auf vollständigeren Modellen der Antriebskomponenten aufbauen und die die Leistungsfähigkeit der sich entwickelnden Rechentechnik voll in Anspruch nehmen; der Entwurf den Möglichkeiten der Rechentechnik angepaßter Strukturen zur Antriebssteuerung einschließlich ihrer, der digitalen Informationsverarbeitung angepaßten Einbindung in übergeordnete Steuerebenen sowie Überlegungen zu einer Konzeption für Klassen modularar Antriebssysteme. Den Schwerpunkt auf experimentellem Gebiet bilden die Metheden zur Beschaffung der Modellparameter, in der Erprobung der Komponenten des Antriebssystems insbesondere der leistungselektronischen Stellglieder zur Überprüfung und Erhöhung der Treffsicherheit der rechnergestützten Auslegung und in der umfassenden Erprobung kompletter rechnergesteuerter Antriebssysteme.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Gens, Wolfgang: Schwerpunkte der künftigen Entwicklung der elektrischen Antriebstechnik. 2007.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export