Indexpartitionierung in Oracle8i. Analyse und Bewertung unter Leistungsgesichtspunkten

Kauhaus, Christian

Große Tabellen verlangen einen angepaßten physischen Datenbankentwurf. Neben dem Mittel der Tabellenpartitionierung, die sich bereits bewährt hat, ist die Indexpartitionierung dazugekommen. In dieser Arbeit soll untersucht werden, ob die Partitionierung von Indexen nennenswerte Leistungssteigerungen bei der Anfragebearbeitung ergibt. Dazu wird eine Messung auf einem Oracle8i-DBMS, Version 8.1.5, durchgeführt. Die Meßdaten geben Hinweise auf Leistungssteigerungen in einigen Fällen. Es treten jedoch Leistungseinbußen in vielen anderen Fällen auf. Der Optimierer des verwendeten DBMS scheint darüberhinaus grundsätzliche Probleme im Umgang mit Indexpartitionierung zu haben.

Zitieren

Zitierform:

Kauhaus, Christian: Indexpartitionierung in Oracle8i. Analyse und Bewertung unter Leistungsgesichtspunkten. 2001.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export