Vergleichende Untersuchung zur Bewertung des Therapieerfolges der endoskopisch kontrollierten Wurzelspitzenresektion im Vergleich zum konventionellen Vorgehen

Eigenwillig, Albrecht GND

Ziel der vorliegenden klinischen Studie war es, die Therapiesicherheit endoskopisch unterstützter Wurzelspitzenresektionen zu untersuchen. Es wurden 162 Wurzelspit-zen bei 98 Patienten reseziert. Davon wurden 53 Zähne bei 45 Patienten klinisch und radiologisch, auch mit digitaler Subtraktionsradiographie nachuntersucht. Bei 91,2 % der wurzelspitzenresezierten Zähne wurde ein Operationserfolg festgestellt. Die vorliegenden Ergebnisse belegen, dass bei endoskopischer Unterstützung der Wurzelspitzenresektion eine hohe Therapiesicherheit erreicht wird. Weiterführende Studien sind nötig, um Langzeitergebnisse von endoskopisch unterstützten Wurzelspitzenresektionen mit nicht endoskopisch unterstützten Wurzelspitzenresek-tionen zu vergleichen.

Zitieren

Zitierform:

Eigenwillig, Albrecht: Vergleichende Untersuchung zur Bewertung des Therapieerfolges der endoskopisch kontrollierten Wurzelspitzenresektion im Vergleich zum konventionellen Vorgehen. 2007.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export