Vergleichende Untersuchung manueller und maschinell unterstützter Aufbereitungsmethoden am gekrümmten Wurzelkanal

Crnic, Slaven GND

Der Gegenstand dieser Arbeit ist eine vergleichende Untersuchung von vier verschiedenen Methoden zur maschinell unterstützten Aufbereitung bei standardisierten Wurzelkanälen im Kunststoffblock sowie Wurzelkanälen extrahierter menschlicher Zähne mit einer Krümmung von >25° (nach Schneider, 1971), jeweils unter Berücksichtigung der angestrebten Idealform als Maßstab. Es sind dies : Endo-Lift Safety-Handpiece M4 mit Safety Hedström Files (Kerr, Karlsruhe, Germany); TC– Motor 3000 (Nouvag, Goldach, CH) mit Nickel-Titan Feilen ProFile (Maillefer Dentsply,Ballagues, CH); Endo-Stepper (S.E.T., Olching, Germany). mit Nickel-Titan Feilen ProFile (Maillefer Dentsply, Ballagues, CH); K3endo System (Kerr, Karlsruhe, Germany). Die verschiedenen Varianten maschinell betriebener Aufbereitungssysteme wurden untereinander und mit der manuellen Aufbereitung mittels K-Flexofiles (Edelstahlinstrument mit nicht schneidender Spitzengeometrie) als Standard verglichen. Dabei sollen Aussagen bezüglich der Veränderung der Morphologie des Wurzelkanals durch die Aufbereitung und eventuell auftretender Arbeitslängenverluste getroffen werden. Im Rahmen der Arbeitssicherheit wurde die Bruchgefahr maschinell betriebener Feilen unter besonderer Beachtung drehmomentbegrenzter Antriebe erfasst. Zur Beurteilung der Effektivität der Aufbereitungssysteme wurde unter anderem auch die Aufbereitungszeit hinzu gezogen. Alle Parameter wurden für die Aufbereitung im Kunststoffblock sowie für extrahierte Zähne bewertet.

Zitieren

Zitierform:

Crnic, Slaven: Vergleichende Untersuchung manueller und maschinell unterstützter Aufbereitungsmethoden am gekrümmten Wurzelkanal. 2007.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export