Expression und topographische Verteilung von Sex-Hormone-Binding-Globulin (SHBG) im Hypothalamus des Menschen

Göthe, Susanne GND

Ziel der vorliegenden Arbeit war es, mit immunhistochemischen Methoden sowie Western Blot und Surface enhanced laser desorption ionization time of flight (SELDI TOF) Massenspektrometrie die topografische Verteilung von Sex-Hormone-Binding-Globulin (SHBG) im Hypothalamus des Menschen zu untersuchen. Es wurden Serienschnitte von in Paraffin eingebettetem menschlichen Hypothalamusgewebe angefertigt und unter Verwendung von hochspezifischen monoklonalem Antikörper konnten SHBG-positive Zellen und Strukturen selektiv dargestellt werden. Für die biochemischen Untersuchungen wurden die Hypothalamusanteile zunächst homogenisiert und affinitätschromatographisch bezüglich SHBG aufgereinigt. Anschließend wurden Western Blot und SELDI TOF Massenspektrometrie für die Proteinanalytik herangezogen. Spezifische Immunreaktivität für SHBG wurde in magnozellulären und parvozellulären Anteilen und vereinzelt auch in Fasern in verschiedenen Kerngebieten des Hypothalamus nachgewiesen. In Western Blot und SELDI TOF Massenspektrometrie konnte bei Proben von humanem Hypothalamus der Proteinnachweis bei ca. 50 Kilodalton erbracht werden. Im Blutplasma unterschied sich das SHBG-Molekulargewicht (53900 Dalton) von dem im Hypothalamus nachgewiesenem SHBG.

Zitieren

Zitierform:

Göthe, Susanne: Expression und topographische Verteilung von Sex-Hormone-Binding-Globulin (SHBG) im Hypothalamus des Menschen. 2007.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export