Duale Optimierung der Darstellung heterologer Proteine in Escherichia coli : Parallele und differenzielle Produktion von Centromerproteinen des inneren humanen Kinetochors

Kraft, Mario GND

In der Postgenom-Ära ist die Aufklärung der Funktion einzelner,Proteine bzw. komplexer Proteinstrukturen von grundlegender Bedeutung für das Verständnis molekularer Regulationsmechanismen zellulärer Signalwege und insbesondere in der Pathogenese vieler Krankheiten. Auf Grund der limitierten Anzahl an Genen ist die funktionelle Komplexizität bestimmt durch die funktionelle Diversität einzelner Proteine in multiplen Komplexen bzw. deren Funktion in Multiproteinkomplexen. Entscheidend für die Aufklärung der Funktion bzw. der räumlichen Struktur einzelner Proteine von Multiproteinkomplexen aber auch für die Entwicklung neuer Therapeutika und diagnostischer Verfahren ist die funktionelle Darstellung dieser nativen Proteine unter Verwendung geeigneter Expressionssysteme. Auf Grund stark differenzierter Eigenschaften der zu produzierten Proteine wurde in dieser Arbeit ein duales Expressionssystem generiert um die rekombinante Produktion heterologer Proteine in E. coli in einem Hochdurchsatz-Verfahren zu optimieren.

Zitieren

Zitierform:

Kraft, Mario: Duale Optimierung der Darstellung heterologer Proteine in Escherichia coli. Parallele und differenzielle Produktion von Centromerproteinen des inneren humanen Kinetochors. 2007.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export