Altersschätzung der subadulten Individuen des Gräberfeldes Melchendorf (Bronzezeit) anhand von Durchbruch und Mineralisation der Zähne

Kaiser, Markus GND

In dieser Arbeit wird die Altersstruktur der subadulten Individuen des bronzezeitlichen Gräberfeldes Melchendorf (1200-800 v.Chr.) anhand des Zahndurchbruches und der Mineralisation der Zähne erarbeitet. Des weiteren wurde eine neue Methode zur Beschreibung des Erhaltungszustandes entwickelt. Bei den 132 untersuchten Individuen konnten 3297 Zähne nachgewiesen werden. Die Individuen des Gräberfeldes Melchendorf verteilen sich auf die Altersgruppen: Infans I (68 Individuen), Infans II (34 Individuen) und Juvenil bis Frühadulte (30 Individuen).

Zitieren

Zitierform:

Kaiser, Markus: Altersschätzung der subadulten Individuen des Gräberfeldes Melchendorf (Bronzezeit) anhand von Durchbruch und Mineralisation der Zähne. 2007.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export