Funktionelle Ergebnisse nach sanierender Ohroperation

Dornaus, Sebastian

Ziel war die Evaluierung der funktionellen Ergebnisse nach sanierender Ohroperation bei Cholesteatom. Hierzu wurden 103 einseitig operierter Patienten in einer Retrospektive nachuntersucht. Ein Rezidiv trat bei 21 der 103 nachuntersuchten Patienten auf. Die Hörergebnisse konnten durch die sanierende Ohroperation trotz Anwendung tympanoplastischen Maßnahmen im Durchschnitt nicht verbessert werden. Als prädiktive Faktoren für ein gutes postoperatives Gehör konnten die Anwendung der geschlossenen OP-Technik, das Vorhandensein der Stapessuprastruktur, die Rezidivfreiheit und ein gutes präoperative Gehör evaluiert werden.

Zitieren

Zitierform:

Dornaus, Sebastian: Funktionelle Ergebnisse nach sanierender Ohroperation. 2007.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export