Modifizierung funktioneller Schichten auf der Grundlage plasmaelektrochemischer Prozesse

Graf, Corinna GND

Ziel dieser Arbeit war es, einen Beitrag zur Modifizierung von SOLECTRO®-TiO2-Schichten durch die in-situ Dotierung mit Vertretern der Lanthanoide zu leisten. Untersucht werden sollten die Änderung struktureller und morphologischer Eigenschaften sowie die Zusammensetzung der Schichten unter Variation verschiedener Parameter im Hinblick auf die Photokatalyseaktivität dieser Schichten. Des Weiteren wurden Photostrom-Messungen mit den dotierten SOLECTRO®-TiO2-Schichten durchgeführt, sowohl mit wie auch ohne absorbiertem Farbstoffkomplex. Daneben erfolgte die Entwicklung eines optischen Schnelltests zum Screening von Photokatalysatoren. Es ist in dieser Arbeit gelungen, mit den Lanthanoiden Cer und Gadolinium dotierte Titan-basierte Elektrolyte herzustellen und aus diesen heraus haftfeste Titandioxidschichten abzuscheiden. Durch die Variation der Konzentration der Dopanden im Elektrolyt kann der Dopandgehalt in der Schicht eingestellt werden, wobei eine lineare Korrelation ermittelt wurde.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Graf, Corinna: Modifizierung funktioneller Schichten auf der Grundlage plasmaelektrochemischer Prozesse. 2007.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export