Das Topoisomerase-IIβ-bindende Protein 1 : Untersuchungen zur Regulation des Genpromotors und Funktion des Proteins

Ußkilat, Christian

Das Topoisomerase IIβ-Bindeprotein (TopBP1) ist ein humanes Protein mit acht BRCT (BRCA1 Carboxyterminus)-Motiven, das mit wichtigen zellulären Prozessen wie DNA-Schadensantwort, DNA-Replikation und Apoptose in Verbindung steht. Ziel dieser Arbeit war es, regulatorische Elemente im TopBP1 Promotor zu identifizieren und eine mögliche Beeinflussung der Expression durch Transkriptionsfaktoren nachzuweisen. Mit diesen Untersuchungen sollten neue Hinweise auf die Funktion von TopBP1 bei der Regulation des Zellzyklus gewonnen werden. Durch Computeranalysen wurden im Promotor von TopBP1 zwei potentielle Bindestellen des Transkriptionsfaktors Egr-1 identifiziert und die Bindung an diesen in vitro und in vivo nachgewiesen. TopBP1 interagiert mit einer Reihe von Proteinen, die an unterschiedlichen Funktionen in der Zelle beteiligt sind. In dieser Arbeit durchgeführte knock-down Experimente mit Hilfe von RNA-Interferenz zeigten in HeLa-Zellen eine geringere Koloniebildung nach Abregulation von TopBP1. Im Falle einer zusätzlich induzierten DNA-Schädigung durch UV-B Strahlung, konnte in TopBP1 knock-down Zellen eine stark verringerte Proliferation der HeLa-Zellen beobachtet werden. Diese experimentellen Daten durch RNA-Interferenz zusammen mit aktuellen Literaturdaten zeigen, dass TopBP1 eine wichtige Rolle in der Schadensantwort einer Zelle innehat.

Zitieren

Zitierform:

Ußkilat, Christian: Das Topoisomerase-IIβ-bindende Protein 1. Untersuchungen zur Regulation des Genpromotors und Funktion des Proteins. 2006.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export