Rolle des EAG-Kaliumkanals bei der Retinat-induzierten Differenzierung und Proliferationshemmung in humanen Neuroblastomzellen

Meyer, Norbert

Es kann unter Verwendung der Whole-cell-clamp Technik gezeigt werden, dass EAG-Ströme in verschiedenen Neuroblastomzelllinien unter Applikation von 13-cis- und all-trans-Retinat reduziert werden. Hierfür wurden mögliche Regulationsvorgänge untersucht. Es hat den Anschein, dass eine transkriptive Kontrolle der EAG-Kanäle durch Retinat vorliegt und dieser Kanal durch PI3-Kinasen beeinflusst werden kann. Gleichzeitig ist eine Induktion der Zelldifferenzierung und eine Proliferationshemmung in SH-SY5Y Zellen unter Retinat beobachtet wurden.

Zitieren

Zitierform:

Meyer, Norbert: Rolle des EAG-Kaliumkanals bei der Retinat-induzierten Differenzierung und Proliferationshemmung in humanen Neuroblastomzellen. 2007.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export