Hemmung der Thrombinbildung im Plasma durch Inhibitoren der Frühphase der Gerinnung

Wuchold, Beate

Verschiedene Hemmstoffe für die Enzyme der Frühphase der Gerinnung (Faktor XIa, Faktor XIIa und Plasmakallikrein) wurden auf ihre Fähigkeit, die Thrombinbildung zu beeinflussen, im hirudin-antikoagulierten Plasma untersucht. Selektive Hemmstoffe für diese Enzyme sind in der Lage, die Thrombinbildung zu verhindern. Eine Hemmung von Faktor XIa ist dabei besonders effizient. Allerdings erwies sich die Hemmung von Gerinnungsfaktor Xa einer Hemmung der Frühphasenenzyme deutlich überlegen.

Zitieren

Zitierform:

Wuchold, Beate: Hemmung der Thrombinbildung im Plasma durch Inhibitoren der Frühphase der Gerinnung. 2007.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export