Studie zur Langzeitwirkung sublingualer Immuntherapie bei Allergikern

Steiner, Liane

Allergien sind in den letzten Jahren in Deutschland deutlich auf dem Vormarsch. Um das Krankheitsbild ursächlich zu bekämpfen, gibt es seit einigen Jahren neben der SCIT eine neue Form der Spezifischen Immuntherapie, die Sublinguale Immuntherapie SLIT. Die Wirksamkeit dieser Therapie ist bereits durch zahlreiche Studien belegt und auch durch die WHO bestätigt worden. Allerdings fehlen immer noch Untersuchungen über die Langzeitwirkung dieser Form der Therapie. In unserer Studie haben wir versucht, mittels subjektiver Daten, die durch Selbsteinschätzung der Patienten bzw. deren Eltern erhoben wurden, eine Wirksamkeit, auch über die Behandlungsdauer hinaus, nachzuweisen. Hierfür wurde ein Fragebogen erstellt, der Informationen über das Befinden der Patienten sowie die Anwendung und Wirkungsdauer, Besserung der Beschwerden etc. abfragt. Befragt wurden 121 Patienten mit Sensibilisierung gegen Baum-, Gräser- und Kräuterpollen sowie Schimmelpilzen, Hausstaubmilben und Haustieren, von welchen 51% saisonale, 19% ganzjährige und 30% ganzjährige Beschwerden mit saisonaler Verstärkung aufwiesen. Die Auswertung des Fragebogens lieferte sehr positive Ergebnisse.

Zitieren

Zitierform:

Steiner, Liane: Studie zur Langzeitwirkung sublingualer Immuntherapie bei Allergikern. 2006.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export