Evaluation des Einsatzes von tageslichtähnlichem Kunstlicht in der gerontopsychiatrischen Pflege und Betreuung Hochbetagter

Bieske, Karin GND; Dierbach, Oskar GND

Im Haus Ruhrgarten in Mülheim, einer Einrichtung der evangelischen Altenpflege, wurde in einigen Aufenthaltsbereichen eine Lichtdecke installiert, die es erlaubt lichttechnische und circadiane Parameter zu variieren. Während einer Untersuchung wurden phasenweise die Beleuchtungssituation variiert, um den Einfluss der Lichtqualität auf Bewohner untersuchen zu können. Dabei wurde tagsüber sowohl das Beleuchtungsniveau als auch der circadiane Wirkungsfaktor deutlich angehoben. Die Ergebnisse der Versuchsreihe zeigen positive Effekte einer tageslichtähnlichen Beleuchtung im Bereich der Altenpflege und können als Basis für weiterführende Untersuchungen dienen, um die gewonnenen Erkenntnisse zu untersetzen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Bieske, Karin / Dierbach, Oskar: Evaluation des Einsatzes von tageslichtähnlichem Kunstlicht in der gerontopsychiatrischen Pflege und Betreuung Hochbetagter. 2006.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export