Prognostische Bedeutung der "schmerzfreien Gehstrecken" und der "peripheren Dopplerdruckwerte" für den Krankheitsverlauf und die Lebensqualität bei Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (paVK)

Menzel, Tobias Niels

Durch den Anstieg des Lebensalters in den westlichen Industrieländern erlangt die paVK als Grund für Invalidisierung immer größere Bedeutung. Die Lebensqualität, sich ausdrückend in der schmerzfreien Gehstrecke bei paVK-Patienten, spielt bei der Diagnostik und Therapie der paVK-Patienten eine entscheidende Rolle. Wir analysierten die Daten von 4263 Patienten mit einer paVK der unteren Extremitäten im Stadium I-IV nach Fontaine, stellten sie in einer Datenbank zusammen und werteten diese retrospektiv aus. Aus dieser Datenbank wählten wir alle Patienten mit einem zumindest in einem Bein erreichten Belastungsdruck im Laufbandtest von maximal 70mmHg einer Fußarterie zur Analyse aus. 250 Patienten wurden per Krankenakte nachverfolgt und per Telefon zum Verlauf ihrer paVK und zu ihren Lebensumständen befragt. Wir kamen zu folgenden Ergebnissen: 1. Die Gehstrecken S1 und S2 korrelieren signifikant, das heißt kurze/lange S1-Strecken ziehen ebensolche S2-Strecken nach sich. 2. Die mittleren Ultraschalldruckindices (UDI vor Belastung und UDI nach Belastung) korrelieren signifikant. 3. Die Entwicklung eines vaskulären Ereignisses bis zum Nachverfolgungszeitpunkt war unabhängig von einem eventuellen vorhergegangenen vaskulärem Ereignis. 4. Diabetiker hatten nicht häufiger vaskuläre Ereignisse der unteren Extremität als Nichtdiabetiker. 5. Die Druckwerte und die errechneten Indizes waren für eine Unterteilung in unterschiedliche Prognosegruppen nicht von Nutzen. 6. Es zeigte sich eine signifikante positive Korrelation zwischen der Selbsteinschätzung der veränderten Lebensqualität und dem objektiven Zustand. 7. Im Vergleich zwischen gegenwärtigem und erwünschtem Bewegungsradius ergab sich, dass es den paVK-Patienten am wichtigsten war, selbständig einkaufen gehen und /oder längere Spaziergänge unternehmen zu können.

Zitieren

Zitierform:

Menzel, Tobias Niels: Prognostische Bedeutung der "schmerzfreien Gehstrecken" und der "peripheren Dopplerdruckwerte" für den Krankheitsverlauf und die Lebensqualität bei Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (paVK). 2006.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export