Der Sukzessivlieferungsvertrag in Praxis und Rechtsprechung

Horstmeier, Gerrit GND

Der im Mittelpunkt dieser Arbeit stehende Sukzessivlieferungsvertrag deckt in der Praxis und Rechtsprechung – obwohl im BGB nicht vorgesehen und geregelt – wichtige, aber auch sehr unterschiedliche Fallgestaltungen ab. Sukzessivlieferungsverträge bilden ein wichtiges Element in der Absatz- und Vertriebsstruktur von Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, so im Lebensmittelhandel, in der Telekommunikation, im Bereich der Energiewirtschaft oder in der Mineralölbranche. Da diese Art von Verträgen mangels Kodifizierung wesentlich durch die Rechtsprechung geprägt sind, soll die Entwicklung der Rechtsprechung zu den wesentlichen Aspekten der Sukzessivlieferungsverträge in den letzten Jahrzehnten über die Schnittstelle der Schuldrechtsreform 2002 hinaus aufgezeigt und bewertet werden.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Horstmeier, Gerrit: Der Sukzessivlieferungsvertrag in Praxis und Rechtsprechung. 2006.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export