Analyse von berufsbedingt anerkannten Lärmschwerhörigkeiten

Schlünz, Sebastian GND

103 Versicherungsakten der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten mit anerkannter Berufskrankheit Lärmschwerhörigkeit aus den Jahren 1995 bis 1999 wurden auf medizinische und audiologische Inhalte und Informationen untersucht. Mit dazu neu angelegten Patientenakten fanden Analysen zum Hörvermögen von Lärmexponierten bezüglich Dauer der Lärmexposition, Lebensalter und Art des Betriebslärms statt. Weiter werden Aussagen zu Ohrgeräuschen und Hörschutzverhalten der Arbeitnehmer sowie zu Qualität und Aussagekraft arbeitsmedizinischer und HNO-fachärztlicher Untersuchungen gemacht. Abschließend konnten Schlussfolgerungen gezogen und Empfehlungen zur Entwicklung der Lärmschwerhörigkeit und der Priorität der Prävention gegeben werden.

Zitieren

Zitierform:

Schlünz, Sebastian: Analyse von berufsbedingt anerkannten Lärmschwerhörigkeiten. 2005.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export