Ökologische Nachhaltigkeit im Fokus der chemischen Forschung und Entwicklung

Kralisch, Dana GND

Die Dissertationsschrift beschreibt die Entwicklung eines einfachen und schnellen Screeningverfahrens für die anwendungsorientierte chemische Forschung und Entwicklung, welches zur Suche nach ökologisch vorteilhaften Parameterkonfigurationen anhand weniger, relevanter Kriterien eingesetzt werden kann. Für dieses Screeningverfahren wurde die Bezeichnung „forschungsbegleitende Bilanzierung“ gewählt. Es ermöglicht eine Suche nach ökologisch nachhaltigen chemischen Verbindungen, Synthesewegen oder Verfahrenstechniken bereits während ihrer Designphase. Darüber hinaus werden im Rahmen von zwei Fallbeispielen zum einen eine Bewertung der ökologischen Potenziale der Mikroreaktionstechnik und zum anderen ein Screening nach ökologisch nachhaltigen Synthesewegen für ionische Flüssigkeiten vorgenommen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Kralisch, Dana: Ökologische Nachhaltigkeit im Fokus der chemischen Forschung und Entwicklung. 2006.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export