Pädagogische Kompetenz von Fahrlehreranwärtern : eine Feldstudie

Friedrich, Anja

Mit Änderung des Fahrlehrergesetzes und einer am 1.1.1999 in Kraft getretenen neuen Fahrlehrer-Ausbildungsordnung wurde die Ausbildung von Fahrlehrern neu geregelt. Die wichtigsten Elemente der Neuordnung sind: 1. eine stärkere Betonung der pädagogischen Ausbildung, 2. darauf abgestimmte Prüfungsvorschriften und 3. die Einführung eines 4½-monatigen Praktikums in Form eines Referendariats an einer Ausbildungsfahrschule. Mit der veränderten Fahrlehrerausbildung ergab sich die Frage nach deren Wirksamkeit in Hinblick auf die neue Zielsetzung. Dieser Fragestellung wurde in der vorliegenden Arbeit empirisch nachgegangen. Insbesondere war dabei zu prüfen, ob und gegebenenfalls in welchem Maße das Praktikum zu einer Steigerung der pädagogischen Kompetenz der zukünftigen Fahrlehrer beiträgt. Darin eingeschlossen sind Fragen der didaktischen und methodischen Kompetenzen im Hinblick auf die Planung und Durchführung von Unterricht und Ausbildung, Fragen zur pädagogischen Kompetenz auf den Gebieten der Diagnostik und Beratung einzelner Fahrschüler sowie die Analyse und Prüfung der Rahmenbedingungen. Basierend auf den vorgegebenen Zielkriterien wurde ein mehrstufiges Untersuchungsdesign verwendet mit einer explorativ angelegten Pilotstudie und einer Hauptstudie (zwei Messzeitpunkte zu Beginn und Ende des Praktikums, Stichprobe ca. 200 Fahrlehreranwärter). Als Messinstrumente kamen Fragebögen zur Selbst- und zur Fremdeinschätzung, Wissenstests und Fallstudien zum Einsatz. Darüber hinaus wurde der Prüfungserfolg in der Fahrlehrerausbildung erfasst, sowie die Akzeptanz des Praktikums. Zur Demonstration spezifischer Aspekte des Ausbildungserfolges wurden an einer Teilstichprobe Videodaten erhoben. Insgesamt lässt sich festhalten, dass die Feldstudie ein überwiegend positives Bild der Ausbildungsqualität der reformierten Fahrlehrerausbildung allgemein und des Ausbildungspraktikums im Besonderen gezeigt hat.

Based on a modification of the law for driving instructors in 1998, the education/training of driving instructors has been changed since 01.01.1999. The most important points of this modification were: • a stronger emphasis on pedagogical aspects in the education/training of driving instructors; • adapted rules and regulations of the examination and • the implementation of a practical training in a driving school. This should lead to more pedagogical competence of driving instructors. The goal of the present study was to explore where the modified training is effective and to what extend the new training of driving instructors leads to more pedagogical competencies. This includes the investigation of several aspects. Points of interest were especially the competences in teaching, diagnostic and advice as well as the examination of the general training conditions. To analyse these aspects empirically, a multistage evaluation study design was used. This included an explorative pilot study and a main study (with repeated measurement points at the beginning and the end of the practical training and a random sample of approx. 200 driving instructor trainees). Questionnaires for self- and external assessment, knowledge tests and case studies have been applied as measuring instruments. Furthermore the success in the examinations and the acceptance of the practical training was evaluated. To show specific aspects of the training success, several lessons taught by the driving instructor trainees were videotaped and analysed. In general the results of the study showed, that the new training for driving instructors has a high-quality and leads to pedagogical competence. This was insofar surprising as the general training and study conditions turned out to be exceedingly difficult.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Friedrich, Anja: Pädagogische Kompetenz von Fahrlehreranwärtern. eine Feldstudie. 2006.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export