Immunzytologische Charakterisierung bronchoalveolärer CD4+- und CD8+-T-Lymphozyten im Rahmen pulmonaler Erkrankungen : Expansion von alphaEß7+/CD4+-T-Lymphozyten und ihre diagnostische Bedeutung

Ferchland, Heike

Den alphaEß7+/CD4+-T-Lymphozyten wird eine pathogenetische Rolle beim fibrotischen Lungengewebeumbau zugeschrieben. Da auch die COPD mit fibrotischen Lungenstrukturveränderungen einhergeht und das Emphysem zusätzlich durch narbige Reparaturvorgänge gekennzeichnet ist, stellt sich die Frage, ob sich das Expansionsverhalten von alphaEß7+/CD4+-T-Lymphozyten unterscheidet. Hierzu wurde die Expansion von alphaEß7+/CD4+-T-Lymphozyten bei der COPD ohne Emphysem und der COPD mit Emphysem sowie bei anderen Lungenerkrankungen (Pneumonie und allergisches Asthma bronchiale) und bei einer gesunden Kontrollgruppe untersucht. Ferner war die Analyse der Aktivierungsmarker CD25, HLA-DR und VLA-1 und deren Korrelation zu der Expression von alphaEß7 auf CD4+-T-Lymphozyten von Interesse. Hierfür wurde die bronchoalveoläre Lavageflüßigkeit (BALF) von insgesamt 62 Patienten, welche in die Gruppen COPD ohne Emphysem, COPD mit Emphysem, Pneumonie, Asthma und in eine gesunde Kontrollgruppe eingeteilt wurden, mittels Durchflußzytometrie untersucht. Bei Patienten mit COPD mit Emphysem konnte im Vergleich zu Patienten mit COPD ohne Emphysem eine signifikant erhöhte Expansion von alphaEß7+/CD4+-T-Lymphozyten festgestellt werden. Des weiteren war die Expansion von alphaEß7+/CD4+-T-Lymphozyten bei Patienten der Gruppe COPD mit Emphysem im Vergleich zu den Patienten der Gruppen Asthma und Pneumonie sowie zur gesunden Kontrollgruppe signifikant erhöht. Auffallend war ferner eine signifikant erhöhte Expansion von alphaEß7+/CD4+-T-Lymphozyten bei Patienten mit akuter Pneumonie gegenüber der gesunden Kontrollgruppe. Bei Lungenerkrankungen mit fibrotischen Veränderungen (z.B. COPD ohne Emphysem, COPD mit Emphysem und Asthma bronchiale) war keine Korrelationen zwischen der Expression von alphaEß7 und den Aktivierungsmarkern CD25, HLA-DR und VLA-1 auf CD4+- und CD8+-T-Lymphozyten nachweisbar.

Zitieren

Zitierform:

Ferchland, Heike: Immunzytologische Charakterisierung bronchoalveolärer CD4+- und CD8+-T-Lymphozyten im Rahmen pulmonaler Erkrankungen. Expansion von alphaEß7+/CD4+-T-Lymphozyten und ihre diagnostische Bedeutung. 2006.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export