Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines Konzeptes zur Lehrerfortbildung und Lehrerausbildung

Pennig, Dagmar

In der vorliegenden Arbeit wird ein neues Konzept zur Lehrerfortbildung und Lehrerausbildung im Bereich der Chemiedidaktik entwickelt, erprobt und evaluiert. Zum einen wird der Aufbau eines regionalen Netzwerkes für Lehrerfortbildungen an Schulen in der Region Ostthüringen beschrieben und empirisch begleitet. Ziel dieses Ansatzes ist es, eine langfristige Zusammenarbeit zwischen der Universität und Schulen zu etablieren und mehr Lehrer als bisher mit universitären Fortbildungsangeboten zu erreichen. Zum anderen wird eine neue Seminarveranstaltung für Studierende des Lehramts Chemie erprobt, an der Chemielehrer aus Schulen in der Region aktiv beteiligt sind. Damit wird der Forderung nach einer stärkeren Verzahnung der verschiedenen Phasen der Lehrerbildung Rechnung getragen. Die Studierenden erhalten darüber hinaus schon frühzeitig die Möglichkeit, Erfahrungen in ihrem späteren Berufsfeld zu sammeln.

Zitieren

Zitierform:

Pennig, Dagmar: Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines Konzeptes zur Lehrerfortbildung und Lehrerausbildung. 2005.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export