Hormonale Kontrazeption mit einem Dienogest-haltigen Präparat : Ergebnisse einer 7-Jahres-Studie

Noack, Bettina Julia

Das orale Kontrazeptivum Valette© der Firma Jenapharm enthält die Wirkstoffe Ethinylestradiol (0,03 mg) und Dienogest (2,0 mg). In der ersten und bisher einzigen Langzeituntersuchung über das neue Gestagen Dienogest wurden die Einflüsse auf den Zyklusverlauf, den Lipoproteinstoffwechsel, hämatologische Parameter, Serumproteine, Ionen und das Antioxidative System über 7 Jahre untersucht. Im Mittelpunkt des Interesses standen die Einflüsse des Dienogest mit seiner hohen gestagenen Potenz und seiner anti- androgenen Partialwirkung, sowie die Auswirkungen der gering dosierten Estrogenkomponente. Es gelang für Valette© eine positive bis inerte Auswirkung auf den Stoffwechsel, ein außerordentlich stabiles Zyklusmuster und eine sehr gute kontrazeptive Potenz nachzuweisen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Noack, Bettina Julia: Hormonale Kontrazeption mit einem Dienogest-haltigen Präparat. Ergebnisse einer 7-Jahres-Studie. 2005.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export