Kariesprävalenz bei Jenaer Grundschülern im Alter von sechs bis zehn Jahren mit besonderem Bezug auf den sozialen Faktor

Holletschke, Anne

Ziel der vorliegenden Arbeit war es, die Entwicklung des Caries Decline aus zahnärztlichen Reihenuntersuchungen seit 1991 an Kindern der ersten bis vierten Klasse von drei Jenaer Grundschulen, der Westschule, der Schule an der Saale und der Rodatalschule zu beobachten. Erfasst wurden die Kariesverbreitung, der Sanierungsgrad und der Sanierungsstand. Außerdem wurde aus der Reihenuntersuchung von 2002/03 die Abhängigkeit des dmf/t vom sozialen Status im Sinne des Bildungsgrades der Eltern und der Anzahl der Geschwister nachgewiesen. Ein besonderes Interesse galt der Polarisierung der Karies auf eine kleine Gruppe von Kindern. Die Befunddokumentationen (N= 6626) jährlicher zahnärztlicher Reihenuntersuchungen seit 1991 sowie die aktuelle Studie von 2003/04 (N= 494) dienten als Basismaterial.

Zitieren

Zitierform:

Holletschke, Anne: Kariesprävalenz bei Jenaer Grundschülern im Alter von sechs bis zehn Jahren mit besonderem Bezug auf den sozialen Faktor. 2006.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export