Einfluß von Interleukin 6(IL6) auf die Expression von Peptidrezeptoren an peripheren Neuronen der Hinterwurzelganglien der Ratte

Kiehl, Michaela GND

In der vorliegenden Arbeit wurde der langfristige Einfluß von Interleukin 6 auf die Plastizität der Rezeptoren der schmerzrelevanten Peptide Substanz P und Bradykinin untersucht. Die Hinterwurzelganglien der Ratten wurden entnommen und in immunhistochemischen Experimenten wurde die Veränderung der Expression des Neurokinin 1 – Rezeptors (Rezeptor für Substanz P) und des Bradykinin 2 – Rezeptors (Rezeptor für Bradykinin) untersucht. Daneben wurden kurzfristige Effekte von Interleukin 6 mit Hilfe der Kalzium – Imaging - Technik auf einzelne Neurone untersucht. Weiterhin wurde durch Hemmung der im Signaltransduktionsweg wichtigen Mek-Kinase der Signalweg von Interleukin 6 näher charakterisiert. Die Arbeit aus der Grundlagenforschung liefert mit der Aufdeckung des Zusammenhangs von Schmerz- und Immunsystem eine wichtige Basis für die Entwicklung effektiver Analgetika.

Cite

Citation style:
Kiehl Dr. med. dent., M., 2005. Einfluß von Interleukin 6(IL6) auf die Expression von Peptidrezeptoren an peripheren Neuronen der Hinterwurzelganglien der Ratte.
Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Export